Liebe Kunden, liebe Besucher,

wir alle sorgen gerade füreinander, indem wir am besten Abstand halten. Das heißt aber nicht, dass wir nicht weiter zusammenarbeiten, Projekte entwickeln und füreinander da sein wollen. Damit dies in diesen Zeiten gelingt, gibt es vielfältige digitale Konferenzplattformen.

Aber vielleicht haben Sie auch schon erlebt, dass die technische Verfügbarkeit nur ein Aspekt guter digitaler Kollaboration ist? Treffen sich mehrere Menschen auf eine Konferenzplattform, braucht es ein paar Regeln, damit die Zusammenarbeit gut klappt.

Hier ein paar einfache Do's and Don't's: 

  • Schalten Sie Ihr Mikrofon aus stumm, wenn Sie gerade nicht sprechen. Das minimiert die Hintergrundgeräusche und verbessert für alle die Hörqualität.
  • Schalten Sie alle anderen Geräte an Ihrem Arbeitsplatz auf stumm. Das würden Sie in einem Konferenzraum ja auch tun.
  • Wenn es das Videokonferenz-Tool erlaubt, nutzen Sie die Funktion "Handzeichen", wenn Sie etwas beitragen wollen. Das erleichtert es allen aufeinander Rücksicht zu nehmen.
  • Unterbrechen Sie niemanden, der gerade spricht und lassen Sie jeden in Ruhe aussprechen.
  • Arbeiten Sie während eines Online-Meetings nicht parallel an anderen Aufgaben, wie z.B. E-Mails lesen. Das lenkt ab und wird auch von anderen bemerkt.
  • Vereinbaren Sie am besten zu Beginn Ihres Online-Meetings gemeinsam, wieviel  Zeit Sie sich für einzelne Tagesordnungspunkt nehmen wollen. Denn oftmals sind die Konferenzzeiten begrenzt und können nicht verlängert werden. Sie arbeiten so zielorientierter!
  • Und zu guter Letzt: Gerade finden in unseren Netzen viele Online-Konferenzen statt, da kann es schon mal zu Überlastungen und damit schlechter Übertragungsqualität kommen. Bleiben Sie trotzdem entspannt und treffen Sie ggf. die Entscheidung das Meeting zu einer anderen Zeit wieder aufzunehmen. Vielleicht ist Ihr Team flexibel und kann sich außerhalb der klassischen Zeiten zwischen 9 und 12 oder 13 und 16 Uhr im Netz treffen?

Und sollten Sie feststellen, dass Ihr Team auch im Netz Moderation braucht, dann sind wir selbstverständlich gerne für Sie da. Bleiben Sie gesund und fröhlich!

Wir freuen uns, Sie bald wieder vor Ort bei Ihren Projekten und Beteiligungsprozessen zu unterstützen. 

Ihr koiné-Team