Alpin BeraterIn

Partizipatives Interessenmanagement in alpinen ländlichen Regionen

Die Weiterbildung zum ‚Alpin-Berater’ basiert auf einem inhaltlich erprobten und mit dem Schutzwaldpreis ausgezeichneten Lehrgang (Bergwald-Manager) und kombiniert die Inhalte dieses Lehrgangs mit den Inhalten und Qualitätsstandards der europaweit angebotenen Fortbildungsmodule für Beratungskräfte im ländlichen Raum. Die erworbenen Qualifikationen werden von der IALB anerkannt und führen zum Erwerb eines Zertifikats (Certificate for European Consultants in Rural Areas). Das Lehrgangsangebot richtet sich speziell an Akteure in Bergregionen und ist auf die spezifischen Herausforderungen des Beratungsbedarfs und Interessensausgleichs im ländlichen alpinen Raum zugeschnitten.

Die modular aufgebaute Fortbildung zum „Alpin-Berater“ vermittelt Wissen und Kompetenzen in den Bereichen.

  • Kommunikation und Beziehungsgestaltung in der Beratung
  • Gestaltung von Beteiligungsprozessen und Interessenausgleich
  • Moderation und Präsentation
  • Projektmanagement
  • Stärkung der eigenen Rolle in den unterschiedlichen Berufskontexten

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmenden schafft vielfältige Möglichkeiten des Austausches und Von-einander-Lernens.

Der Erwerb des CECRA-Zertifikats dient als Qualitätsnachweis für Berater im ländlichen Raum. Berater können damit, die von der EU geforderten Qualitätskriterien im Kontext von Förderleistungen nachweisen.

Mehrwert „Alpin-Berater“

  • Die alpinen Regionen mit ihren spezifischen gesellschaftlichen Herausforderungen und naturräumlichen Besonderheiten stehen im Mittelpunkt.
  • Spezifischer Fokus auf Beratung und Interessenausgleich in  den ländlichen Räumen der Bergregionen.
  • Länderübergreifende Lerngruppen und Erfahrungsaustausch über Grenzen hinweg.
  • Alpin-Berater’ arbeiten nach den Qualitätsstandards für die Beratung im ländlichen Raum. Die erworbenen Standards sind mit anderen Regionen und Grenzregionen durch die CECRA Zertifizierung vergleichbar.
  • Langjährige Erfahrung des Trainerteams und starkes Netzwerk von Lehrgangsteilnehmern seit 2010.

 

Alle Information kompakt auf einen Blick - laden Sie sich hier den aktuellen Flyer herunter.